This site has limited support for your browser. We recommend switching to Edge, Chrome, Safari, or Firefox.

BLACK FRIDAY SALE NOW LIVE Discounts Automatically Applied @ Checkout

BLACK FRIDAY SALE 20% OFF EVERY PRODUCT YOU PURCHASE CODE: BFFB20

Free Shipping On All Orders Over €100

An alle Mütter: So priorisierst du dein Self-care ohne dich schuldig zu fühlen

Jetzt, wo die Sommerferien vorbei sind und die To-Do-Listen wieder länger werden, ist es wichtiger denn je, dafür zu sorgen, dass uns die Hektik des Alltags nicht übermannt. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, die Selbstfürsorge aka Self-care zur täglichen Praxis zu machen. 

Beim Self-care geht es darum, Freude, Erfüllung und Seelenfrieden zu finden. Wenn wir uns die Zeit, die wir für uns selbst brauchen, erschweren, wird es schwieriger, Selbstfürsorge in unser Leben einzubauen. Dabei ist es so wichtig sich täglich Zeit für sich selbst zu nehmen - z.B. mit einem entspannenden Bad oder einer Stunde Sport.

Wir haben nicht immer viel Zeit für uns selbst, und manchmal ist unser Kopf so voll mit Dingen, die wir erledigen müssen, dass in dem Moment, in dem wir uns zwingen, dieses "entspannende" Bad zu nehmen, dieses Schuldgefühl auftaucht und wir es nicht einmal genießen können. Oder wir haben optimistisch eine gewisse Zeit für die Selbstfürsorge eingeplant, aber dann verläuft der Tag anders als geplant.

Self-care ist meist das Erste, was Mütter beiseite schieben. Deshalb möchten wir andere Mütter motivieren auch auf sich selbst zu achten.

Wir wissen, dass die Tage nicht immer wie geplant verlaufen und, dass ein Tag nur 24 Stunden hat. Mit diesen Ideen zur Selbstfürsorge möchten wir zeigen, dass Selbstfürsorge auch in kleinen Dingen zu finden ist. Du kannst die Bilder mit den Selbstfürsorge-Ideen speichern und sie immer bei dir haben, wenn du einen Moment der Selbstfürsorge brauchst.

 

Wenn du einen sehr stressigen Tag hattest...

  1. höre dir ein Buch oder deine Lieblingsmusik an, während du die Hausarbeiten erledigst

    Such dir eine Zeit heraus, zu der die Kinder entweder im Bett sind oder zu der jemand ein Auge auf sie haben kann und erledig eine Aufgabe, bei der du nicht viel nachdenken musst. Auf diese Weise kannst du deine Aufgabenliste abarbeiten und etwas tun, das deine Gedanken woanders hinlenkt und dir Energie gibt.

  2. mache jemandem aus deinem Haushalt ein Kompliment oder schicke der ersten Person, die dir einfällt, eine nette Nachricht.

    Wenn du jemandem ein Kompliment machst, fühlst du dich auch besser, weil du weißt, dass du der Person eine Freude gemacht hast.

  3. achte beim Zubereiten deines Kaffees oder Tees auf die Details.

    Beruhige deine Gedanken, indem du auf die Details achtest. Beobachte beispielsweise wie das Wasser kocht. Denk darüber nach, warum du den Kaffee oder Tee so sehr genießen wirst. Achte darauf, wie die Milch in den Kaffee fließt oder der Teebeutel seine Farbe verteilt und wie sich dabei der Geruch der Luft verändert.

  4. Küsse und umarme deine Liebsten
    Liebe zu schenken und sich geliebt zu fühlen holt dich aus der Hektik heraus und bringt dir Seelenfrieden, weil es daran erinnert, was im Leben wirklich zählt.
self-care für mütter

 

Wenn du 5 freie Minuten hast...

  1. mache eine kurze Atemübung

    Die Atmung beruhigt und verschafft etwas Erleichterung bei Angst, Druck oder einem hektischen Geist.

  1. nehme Rast im Moment und schaue aus dem Fenster

Der Blick aus dem Fenster lenkt deine Aufmerksamkeit auf etwas anderes. Es hilft, die Dinge anders, vielleicht sogar klarer zu sehen.

  1. tanze (alleine oder mit der Familie)

Tanzen baut Stress ab und erhöht den Spiegel des Glückshormons Serotonin.

  1. gieße deine Blumen

Das Gießen deiner Pflanzen ist eine Tätigkeit, die besondere Aufmerksamkeit erfordert und dich entschleunigt. Es gibt auch ein gutes Gefühl, weil du die Freude empfindest, dich um etwas zu kümmern. Wenn deine Pflanzen schon genug Wasser hatten, kannst du sie auch etwas beobachten. Versuch zum Beispiel herauszufinden, was sich verändert hat, wie sie gewachsen sind, seitdem du sie hast etc.

 

Priorisieren von Self-care für Mütter

 

Wenn du 15 freie Minuten hast...

  1. Übe oder lerne eine neue Sprache

Welche Sprache weckt dein Interesse? Es gibt viele Apps fürs Handy, mit denen man leicht eine neue Sprache lernen und üben kann. Ein einfacher und unterhaltsamer Weg, um deinen Geist zu aktivieren und dich von der To-Do-Liste abzulenken. Nach diesen 15 Minuten wirst du auch etwas Neues gelernt haben, was dir ein gutes Gefühl geben wird - und du kannst sogar deine Familie mit deinen neuen Fähigkeiten überraschen.

  1. schreie in dein Tagebuch

    Schreib deine Gefühle auf - Wie fühlst du dich und warum? Schreib es einfach auf.

  1. meditiere

    Um den Geist zu beruhigen und dich geerdeter und ausgeglichener zu fühlen, kannst du anfangen zu meditieren. Wenn du nach einer geführten Meditation suchst, findest du auf Spotify, Soundcloud und Youtube eine Fülle kostenloser und entspannender Meditationen.

  1. lege eine Gesichtsmaske auf gönne dir ein Peeling

    Wenn du dich um deine Haut kümmerst, kümmerst du dich buchstäblich um dich selbst. Außerdem erfordert das eine gewisse Konzentration, was dem Geist eine Pause verschafft.

 

selbstfürsorge mütter

  

Wenn du 30 Minuten Zeit hast...

  1. mache ein kurzes Workout um deine Herzfrequenz zu steigern

Wenn du auf der Suche nach einem Workout bist, haben wir hier etwas für dich. Scroll bis zum Ende, um den 15-Minuten-Workout-Bogen zu finden.

  1. lese oder höre ein Kapitel aus deiner aktuellen Lektüre

So kannst du deine Gedanken abschweifen lassen.

  1. gönne dir eine lange Dusche

    Danach fühlst du dich immer besser. Zünde ein paar Kerzen an, hören und singe deine Lieblingssongs, während du die heiße Dusche genießt, oder leg entspannende Musik auf, um deinen eigenen Wellness-Moment zu schaffen.

  2. Mache Yin Yoga
    Yin Yoga beruhigt das Nervensystem und ist daher eine gute Möglichkeit, Spannungen abzubauen. Wir können die kostenlosen Yin Yoga-Kurse von Rituals empfehlen.
ideen für entspannung mütter